top of page
Suche

Kurzweilige Tour nach Genk

Wir folgten heute dem GR5 nach Genk. Das Wetter war trocken und Anfangs bedeckt. Deshalb herrschten angenehme kühle Temperaturen.

Wir durchquerten das hübsche Hasselt. Ein Lebensmittel Laden hatte geöffnet. So konnten wir unseren Proviant einkaufen.

Weiter ging es durch den schönen Stadtpark und dem Albert Kanal entlang bis

zur Schleuse von Hasselt.


Dort überquerten wir den Kanal und marschierten Richtung Landschaftsschutzgebiet "de Wijers".

Die Wege waren gut begehbar und wir genossen den Spaziergang durch den schönen Wald.

Kurz darauf wechselten wir in den Naturpark "De Maten".

Was wunderbar startete, war leider bald zu Ende. Die Wege waren wegen dem Hochwasser unpassierbar.

Wir umgingen das Gebiet auf einem Radweg.

Danach war nur noch der schöne Melbergwald zu durchwandern und schon waren wir in Genk.


Nach einem Kaffee auf dem Marktplatz bezogen wir unser schönes Zimmer mit Blick auf den Teich.

Morgen werden wir einen Ruhetag einlegen, bevor es Richtung Maastricht weiter geht.

32 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page