top of page
Suche

Von Scherpenheuvel nach Lummen

Die heutige Etappe war etwas hügeliger. Offenbar verlassen wir langsam das Flachland.


Das Wetter war durchzogen. Nieselregen, pralle Sonne, Platzregen, heute war alles dabei.

Wir verliessen Scherpenheuvel ostwärts über breite Radwege.

Danach wanderten wir einige Kilometer durch leicht hügeliges Landwirtschaftsgebiet und

überquerten die Zitadelle von Diest.


Kurz darauf erreichten wir das Zentrum von Diest.

Wir drehten eine kleine Runde durch das hübsche Städtchen.


Danach verliessen wir Diest über den Fluss Denel

und durchquerten das Naturschutzgebiet Webekomm.

Nach der Mittagsrast fehlten nur noch wenige Kilometer bis zum heutigen Etappenziel Lummen.


Nach einem Kaffeehalt im Zentrum begleitete uns ein Platzregen bis zu unserem Hotel, etwas ausserhalb der Ortschaft.

Unser morgiges Ziel ist die Stadt Hasselt.

30 Ansichten0 Kommentare

コメント


bottom of page